FAHRRADTOUREN IN SARDINIEN

AUSFLÜGE

FAHRRADTOUREN IN SARDINIEN

Sie können an Radtouren in Sardinien teilnehmen, die mit dem Mountainbike auf unvergesslichen Naturpfaden organisiert werden, mit Stopps an den schönsten Stränden Nordsardiniens wie den Buchten der Costa Smeralda, Palau oder Capo Figari. Sie werden die Wege kreuzen, die die Berge von Cugnana und San Pantaleo, ein bekanntes Künstlerdorf; Für die trainierteren empfehlen wir stattdessen die Pfade von Monte Pino oder Monte Nieddu. Verpassen Sie nicht die nächtlichen Ausflüge mit dem Vollmond, Momente des Abenteuers, gekrönt von einem Bad im Meer und Toast im sardischen Stil. Die Ausflüge werden immer von unserem fachkundigen Führer begleitet und dauern 3 bis 8 Stunden, abhängig vom Schwierigkeitsgrad der Route und der körperlichen Vorbereitung der Teilnehmer.

Gut zu wissen:
Die Strecke und Laufleistung kann je nach Vorbereitung der Teilnehmer variieren.
Für Teilnehmer, die nicht ausreichend auf hügelige oder Bergstrecken vorbereitet sind, empfehlen wir ein eBike.
Zu bestimmten Zeiten des Jahres, von Ende Juni bis Anfang September, können die Straßen sehr voll sein, so dass wir versuchen werden, nach Möglichkeit Nebenstraßen zu nehmen.
Im Sommer können die Tage sehr heiß und schwül sein. Wir empfehlen die Verwendung von Sonnencreme und den Verzehr von viel Wasser.

LA MADDALENA UND CAPRERA

DIE 7 STRÄNDE – Porto San Paolo

DAS SCHLOSS VON PEDRES

BERG NIEDDU – San Teodoro

DER WEG DER STAZZI – Loiri Porto San Paolo

FAHRRADTOUREN IN SARDINIEN

Sie können an Radtouren in Sardinien teilnehmen, die mit dem Mountainbike auf unvergesslichen Naturpfaden organisiert werden, mit Stopps an den schönsten Stränden Nordsardiniens wie den Buchten der Costa Smeralda, Palau oder Capo Figari. Sie werden die Wege kreuzen, die die Berge von Cugnana und San Pantaleo, ein bekanntes Künstlerdorf; Für die trainierteren empfehlen wir stattdessen die Pfade von Monte Pino oder Monte Nieddu. Verpassen Sie nicht die nächtlichen Ausflüge mit dem Vollmond, Momente des Abenteuers, gekrönt von einem Bad im Meer und Toast im sardischen Stil. Die Ausflüge werden immer von unserem fachkundigen Führer begleitet und dauern 3 bis 8 Stunden, abhängig vom Schwierigkeitsgrad der Route und der körperlichen Vorbereitung der Teilnehmer.

Gut zu wissen:
Die Strecke und Laufleistung kann je nach Vorbereitung der Teilnehmer variieren.
Für Teilnehmer, die nicht ausreichend auf hügelige oder Bergstrecken vorbereitet sind, empfehlen wir ein eBike.
Zu bestimmten Zeiten des Jahres, von Ende Juni bis Anfang September, können die Straßen sehr voll sein, so dass wir versuchen werden, nach Möglichkeit Nebenstraßen zu nehmen.
Im Sommer können die Tage sehr heiß und schwül sein. Wir empfehlen die Verwendung von Sonnencreme und den Verzehr von viel Wasser.

LA MADDALENA UND CAPRERA

DIE 7 STRÄNDE – Porto San Paolo

DAS SCHLOSS VON PEDRES -Olbia

BERG NIEDDU – San Teodoro

DER WEG DEGI STAZZI – Loiri Porto San Paolo


1

EXKURSION

LA MADDALENA UND CAPRERA

Örtlichkeit: Inseln La Maddalena und Caprera

Typologie: Radtourismus – Rennrad – MTB

Schwierigkeiten:

Dauer: Ganzer Tag

Entfernung: 50 / 60 Km

Aufstieg: 650 mt

Gelände: Asphaltierte Straßen, Hügel

Empfohlene Fahrräder: Rennrad, Tourenrad, E-Tourenrad

Wann: Ganzjährig, außer Juli und August

Der Tag beginnt mit einer leichten Fahrt entlang der Küste, um den Hafen von Palau zu erreichen.
Von dort aus nehmen wir die Fähre zur Insel Maddalena und besuchen einen der schönsten Orte Sardiniens mit seinen versteckten Stränden und unvergesslichen Ausblicken. Durch seine Brücke erreichen wir auch die kleine Insel Caprera, ein Muss für Naturliebhaber, mit ihrem wilden Gebiet, reich an Wanderwegen und unberührter Vegetation.
Mittagessen im La Maddalena (nicht inbegriffen).
Besuch des Garibaldi Museums und der Gedenkstätte (optional).

Verfügbarkeitsanfrage


2

EXKURSION

DIE 7 STRÄNDE

Örtlichkeit: Porto San Paolo – Capo Codavallo

Typologie: Mtb

Schwierigkeiten:

Dauer: 3,5 / 4 Stunden

Entfernung: 40 Km

Aufstieg: 450 mt

Gelände: Asphaltierte Straßen, Hügel

Empfohlene Fahrräder: Rennrad, Tourenrad, E-Tourenrad

Wann: Ganzjährig, außer Juli und August

Während dieser Reise besuchen Sie den nordöstlichen Teil Sardiniens, gallura genannt.
Einer der meistbesuchten Orte Sardiniens, berühmt für seine schönen Strände, Meeresparks, das Hinterland und die fantastische Aussicht inmitten der Natur. Eine der Hauptattraktionen ist die Insel Tavolara und ihr Meerespark.

Wir beginnen die Tour mit dem Fahrrad entlang der Küste mit dem Pflügen von Capo di Codacavallo, einem wunderschönen Landstreifen mit den berühmtesten Stränden der Gegend wie Cala Brandinchi und Lu Impostu, und erreichen die Spitze des Hügels (350 m), um das eindrucksvolle Panorama der Insel Tavolara mit ihrem Meerespark und dem Strand von Capocodacavallo zu bewundern.
Wir fahren weiter in Richtung Strand von Porto Taverna durch enge Gassen, um den Verkehr zu vermeiden, der durch Cala Girgolu führt, berühmt für den schildkrötenförmigen Felsen (jetzt nicht mehr existent).

Verfügbarkeitsanfrage


3

EXKURSION

DAS SCHLOSS VON PEDRES

Örtlichkeit: Porto San Paolo – Olbia

Typologie: Radfahren – Mtb

Schwierigkeiten:

Dauer: 4/5 Stunden

Entfernung: 40 Km

Aufstieg: 550 mt

Gelände: Asphaltierte und unbefestigte Straßen, Hügel.

Empfohlene Fahrräder: Rennrad, Tourenrad, E-Tourenrad

Wann: Mai, Juni, September, Oktober

Während dieser Reise besuchen Sie den nordöstlichen Teil Sardiniens, gallura genannt.
Einer der meistbesuchten Orte Sardiniens, berühmt für seine schönen Strände, Meeresparks, das Hinterland und die fantastische Aussicht inmitten der Natur. Eine der Hauptattraktionen ist die Insel Tavolara und ihr Meerespark.

Der Tag beginnt mit dem Radfahren auf einigen asphaltierten und verkehrsarmen internen Straßen für etwa 15 km. Wir fahren weiter auf unbefestigten Straßen, einfach und praktikabel zwischen der typischen Vegetation aus Korkeichen, Weiden und lokaler Fauna.
Wir erreichen eine wunderschöne archäologische Stätte mit zwei wichtigen Attraktionen:
Gräber der Riesen. Ein Komplex des Nuraghenzeitalters, bestehend aus einem Hauptstein von länglicher Form, an der Basis ein kleines Loch, das sich in der Mitte einer niedrigeren Steinreihe befindet. Hinter der größten Stele befindet sich eine Art Korridor, ein heiliger Bereich, der für Opfer und Votivgaben reserviert ist.
Schloss von Pedres. Die Burg wurde zwischen 1296 und 1322 während der Zeit der pisanisch-aragonesischen Herrschaft während des Aufstiegs der Visconti erbaut, die als Wächter des Golfs von Olbia diente.
Optional: Weinprobe in den Zanatta Cellars.

Verfügbarkeitsanfrage


4

EXKURSION

BERG NIEDDU

Örtlichkeit: San Teodoro – Badualga

Typologie: Mtb

Schwierigkeiten:

Dauer: 3/4,5 Stunden

Entfernung: 35 Km

Aufstieg: 900 mt

Gelände: Asphaltierte und unbefestigte Straßen, Berg.

Empfohlene Fahrräder: MTB, E-MTB

Wann: Mai, Juni, September, Oktober

Während dieser Reise besuchen Sie den nordöstlichen Teil Sardiniens, gallura genannt.
Einer der meistbesuchten Orte Sardiniens, berühmt für seine schönen Strände, Meeresparks, das Hinterland und die fantastische Aussicht inmitten der Natur. Eine der Hauptattraktionen ist die Insel Tavolara und ihr Meerespark.

Dieser Ausflug führt Sie zu einem berühmten Berggebiet in der Nähe von San Teodoro, reich an jahrhundertealten Eichen, das in einem unglaublichen Panorama mit einem beeindruckenden Blick auf die gesamte umliegende Küste endet.
Wir werden anhalten, um den Fluss zu sehen und schließlich in seinen natürlichen Pools schwimmen (abhängig von der Zeit).
Die Strecke ist in gutem Zustand, weist aber einen erheblichen Höhenunterschied mit steilen Anstiegen (über 15%) auf, die sie zu einer echten Herausforderung für trainierte Mountainbiker machen.
Aus diesem Grund empfehlen wir bei schlechter Ausbildung den Einsatz eines E-MTB.

Verfügbarkeitsanfrage


5

EXKURSION

LOIRI PORTO SAN PAOLO – Der Weg der Stazzi

Örtlichkeit: Hafen von São Paulo

Typologie: Mtb

Schwierigkeiten:

Dauer: 3/4,5 Stunden

Entfernung: 35 Km

Aufstieg: 900 mt

Gelände: Asphaltierte und unbefestigte Straßen, Berg.

Empfohlene Fahrräder: MTB, E-MTB

Wann: Mai, Juni, September, Oktober

Während dieser Reise besuchen Sie den nordöstlichen Teil Sardiniens, gallura genannt.
Einer der meistbesuchten Orte Sardiniens, berühmt für seine schönen Strände, Meeresparks, das Hinterland und die fantastische Aussicht inmitten der Natur. Eine der Hauptattraktionen ist die Insel Tavolara und ihr Meerespark.

Dieser Ausflug führt Sie zu einem berühmten Berggebiet in der Nähe von San Teodoro, reich an jahrhundertealten Eichen, das in einem unglaublichen Panorama mit einem beeindruckenden Blick auf die gesamte umliegende Küste endet.
Wir werden anhalten, um den Fluss zu sehen und schließlich in seinen natürlichen Pools schwimmen (abhängig von der Zeit).
Die Strecke ist in gutem Zustand, weist aber einen erheblichen Höhenunterschied mit steilen Anstiegen (über 15%) auf, die sie zu einer echten Herausforderung für trainierte Mountainbiker machen.
Aus diesem Grund empfehlen wir bei schlechter Ausbildung den Einsatz eines E-MTB.

Verfügbarkeitsanfrage

Mitteilungsblatt

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

    Mitteilungsblatt

    Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben

      Neueste Artikel

      Alle Artikel lesen

      Fahrradverleih

      Vermietung von Kraftfahrzeugen

      Ausflüge

      Ferien